Aktuelles           
Stand: 14.06.2019

  • PDF zum Drucken

  • Hauptverein







  • Wachenheimer Wandermarathon 2019

    Veranstalter:
    Pfälzerwald-Verein, Ortsgruppe Wachenheim mit der Freiwilligen Feuerwehr Wachenheim

    Wann:          Am Samstag den 15. Juni 2019
    Start und Ziel: Rathausplatz Wachenheim, Anmeldung am Start

    Startzeiten Vollmarathon:     7:00 bis 08:30 Uhr über 42 km

    Startzeiten Halbmarathon:    7:00 bis 10:00 Uhr über 21 km

    Startgebühr: 5,00 Euro (incl. kleine Verpflegung sowie Getränke an 4 Stationen und einer Urkunde über die Teilnahme).

    Allgemeine Informationen:
    Es handelt sich um eine Wanderung ohne Wertung, kein Lauf. Der Wanderteilnehmer ist für die Einschätzung der körperlichen Fitness und der Fähigkeit die Wanderung durchzuführen, selbst verantwortlich.
    Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Sachschäden oder Verletzungen.
    Die Wanderung verläuft auf naturnahen Waldwegen und Pfaden.

    Informationen: http://www.pwv-wachenheim.de
    Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Wachenheim
    Stefan Stroh, 1. Vorsitzender, Tel.: 06322 67791


    Mittwochwanderung am 26.06.2019 auf dem Wallfahrtsweg durch das Klausental bei NW-Königsbach

    Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

    hiermit laden wir zu unserer Wanderung am 

                            am Mittwoch, dem 26.06.2019  
    herzlich ein.

    Treffpunkt:   13:30 Uhr an der PWV-Tafel in der Burgstraße hinter der Kirche.


    Wir wandern nach Forst an die Bushaltestelle Sportplatz und fahren mit dem Bus, Linie 512 nach NW-Königsbach, Abfahrt: 14:07 Uhr. Hin- und Rückfahrt 3,50 €.
    Kurt Bier besorgt die Fahrkarten.

    In Königsbach laufen wir den Wallfahrtsweg mit zwölf Stationen durch das Klausental bis zur „Kapelle der heiligen vierzehn Nothelfer“.
    Wir gehen auf einer kurzen Teilstrecke des Weinsteiges weiter und biegen vorm Pfalzblick ab, am Weinstraßenatelier des Malers Ludwig Fellner vorbei, zurück nach Königsbach.

    Wegstrecke ca. 8 km mit kurzen, leichten Steigungen.

    Um ca. 17.00 Uhr ist zur Schlusseinkehr in der Hausgaststätte „Tafel & Wein“ der Winzergenossenschaft Königsbach (seit 2004 „Weinland Königsbach Neustadt“) reserviert.

    Die Rückfahrt mit dem Bus nach Forst ist um 18:28 Uhr geplant oder bei Zeitverzögerung im Lokal um 19:28 Uhr. Ab Forst laufen wir auf kurzem Wege nach Wachenheim zurück.

    Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

    Wir wünschen einen schönen Wandertag.
    Kurt Bier, Wanderführer, Tel.: 06322-982373.

    Der Pfälzerwald-Verein, der Wanderwart und die Wanderführer übernehmen keine Haftung für Unfälle und sonstige Schadensansprüche während der Wanderung.



    Wanderung auf dem Neckarsteig am Sonntag, 30.06.2019
    3. Etappe von Neckarsteinach nach Hirschhorn

    Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

    hiermit laden wir zu unserer Wanderung am

    Sonntag 30.Juni 2019

    herzlich ein. Mit der Bahn fahren wir ab Wachenheim über Neustadt nach Neckarsteinach.

    Treffpunkt :                      8:15 Uhr Bahnhof Wachenheim
    Abfahrt :                           8.37 Uhr ab Wachenheim.
    Umstieg in Neustadt :      9:05 Uhr in die S1 Abfahrt


    Kurt Bier übernimmt die Organisation der Fahrkarten.

    In Neckarsteinach wandern wir zunächst mit Sicht auf die 4 Burgen: Schadeck, Mittelburg, Hinterburg und Vorderburg ca. 4 km in die Höhe.

    Danach wird der Weg moderater. Am Aussichtspunkt Goetheblick werden wir mit einem wunderbaren Blick ins Neckartal belohnt. Mehr Sehenswürdigkeiten wie "Schönbild", "Rotes Bild" und "Freischärlergrab der Badischen Revolution" liegen auf dem weiteren Weg durch herrlichen Mischwald.

    Burganlage Schloss Hirschhorn
    Eindrucksvolle Burganlage - Schloss Hirschhorn

    Um die Mittagszeit legen wir eine Rast (Rucksackverpflegung) ein.
    Unser Ziel in Hirschhorn (der "Perle des Neckartals") erreichen wir am Nachmittag ca.15.30 Uhr, wo wir im Stadtcafe Restaurant Grimm in der Altstadt den Abschluss geplant haben. Das Schloss in Hirschhorn kann auch erklommen werden.
    Wegen Renovierung finden allerdings keine Besichtigungen statt. Auch ein kleiner Spaziergang durch das gemütliche Städtchen ist empfehlenswert.

    Wanderstrecke: 16 km.

    Die Rückfahrt ist gegen 17.30 Uhr geplant.

    Wir freuen uns auf einen schönen Wandertag.
    Gäste sind wie immer herzlich willkommen.


    Wanderführung: Roswitha Mertz, Tel.: 0157-58541770 und
                               Melitta Wernecke





    Der Pfälzerwald-Verein, der Wanderwart und die Wanderführer übernehmen keine Haftung für Unfälle und sonstige Schadensansprüche während der Wanderung.





    Tagesausflug des Pfälzerwald-Verein Wachenheim nach Fulda

    Hallo Freundinnen und Freunde des PWV Wachenheim,

    der Pfälzerwald-Verein lädt amSamstag den 13. Juli 2019  zu einem Tagesausflug mit dem Bus in die Barockstadt Fulda herzlich ein.

    In der Fuldaer Altstadt erwarten uns viele Bauwerke und Sehenswürdigkeiten sowie interessante Gebäude aus der Barockzeit.
    Der Fuldaer Dom St. Salvator ist nicht nur das berühmteste Wahrzeichen der Barockstadt, er ist auch die bedeutendste Barockkirche Hessens. Den glanzvollen Mittelpunkt unter den Bauwerken Fuldas bildet das Stadtschloss, die ehemalige Residenz der Fuldaer Fürstäbte und Fürstbischöfe.
    Der Schlossgarten ist bei Besuchern, wie bei Bewohnern Fuldas gleichermaßen beliebt und bildet eine grüne Oase inmitten der Stadt. Das eindrucksvolle Fuldaer Barockensemble vereint auf kurzem Weg die Prachtbauten aus der Zeit des 18. Jahrhunderts.
    Einen Blickfang bildet das Paulustor, das einst Stadt- und Stiftsbezirk trennte.

    Bei einer Stadtführung (ca 1 ½ Std) sind all diese Sehenswürdigkeiten zu bewundern.
    Die Kosten für die Busfahrt einschl. Stadtführung betragen pro Person 18.- €.

    Abfahrt:08:30 Uhr Wachenheim/Schwimmbad
    Rückkehr: ca. 21:00 Uhr Wachenheim

    Anmeldung erforderlich!!!

    Telefon: 06322 / 79 10 113 (Elfriede Gleber)
    oder 06322 / 93 62 07 (Markus Behret)



    Mit freundlichen Grüßen
    Elfriede Gleber

    Der Pfälzerwald-Verein, der Wanderwart und die Wanderführer übernehmen keine Haftung für Unfälle und sonstige Schadensansprüche während der Wanderung.





        Kontakt           Datenschutz     Impressum           gegründet 1906